Icon: mobile Navigation
Icon: AnrufenAnrufen

Der "ENGEL" im Wandel der Zeit, von Anfang 1900 bis heute.

Der "Engel" wurde bis 1955 vom Großvater von Sibylle als Gasthaus für Einheimische und Fuhrleute betrieben.

1956 folgte die erste Erweiterung mit Komplettsanierung, es wurden Gästezimmer dazu gebaut.
1962 Zubau Kegelbahn. 
1976 Übernahme durch Sibylle und Friedrich, der Engel wird als Einkehrgasthaus und Gästepension geführt. 
1980 werden im Westtrakt über der damaligen Kegelbahn die ersten Zimmer mit DU oder Bad WC neu errichtet.
1986 alle übrigen Zimmer werden mit DU oder Bad/WC ausgestattet und der Saunabereich wird erstellt.
1992 Altbestand der Küche wird renoviert und eine neue Kücheneinrichtung eingebaut.
1993 Zubau Küche und Lager.
1999 Zubau zur damaligen Kegelbahn und neue Zimmer über den Kegelbahntrakt.
2005 Kegelbahn wird in Gymnastikraum (Mehrzweckraum) umgebaut.
2006 komplette thermische Sanierung vom ganzen Objekt, Erneuerung Dach, Fassade, Fenster und Türen.
2008

Erneuerung komplette Heizung und Warmwasseraufbereitung, Einbau Pellets-Heizung.
Danach jährlich Renovierungen im Zimmerbereich.

2015 im September, Abschluss der Zimmerrenovierungen, Komplettsanierung der letzten fünf Zimmer im 1. Obergeschoss.

 

 

 

Im Herbst 1990 wurde im "Engel" die erste Fastenkur angeboten

Da die Winter vor 1990 teils sehr schneearm waren und dadurch Gäste ausblieben reifte in uns die Idee Fastenkuren anzubieten, im November 1990 setzten wir die Idee mit einer Gast-Fastenleiterin zum ersten Mal in die Tat um.

 

In den kommenden Jahren machte Sibylle die Fastenleiter- und Gesundheitsberater Ausbildung bei der DFA in Oberursel Deutschland.

 

Waren es anfänglich nur zwei bis drei Termine pro Jahr, wurde das Angebot an Fastenterminen in der Vor- und Nachsaison sowohl im Sommer als auch im Winter jährlich kontinuierlich erweitert.

 

2006 wagten wir den Schritt, exklusiv nur noch Fastenkuren anzubieten.
2009 machte Marita die Ausbildung zur Fastenleiterin.
2015 machte auch Carmen die Ausbildung zur Fastenleiterin.
2016 Wandertag Kanisfluh

Idealer Ausgangspunkt

Die Pension Engel liegt ca. 2 km vom Ortszentrum von Hittisau entfernt in sonniger, ruhiger Lage an der Auffahrt zum Ski-, Langlauf- und Wandergebiet Hochhäderich.

Lage & Anreise

Termine & Preise

Alle Heilfasten- und Basenfasten-Termine auf einen Blick!

Termine & Preise